Willkommen beim Anglerverein "Am Wachtelberg e.V."

Im Jahre 1921 gründeten Berliner Angler den "Anglerverein Neukölln e.V.", der dem damaligen Arbeitersportbund Deutschlands angehörte. Daraus entstand über die Jahre der heutige Anglerverein "Am Wachtelberg e.V.". 1926 pachteten die Angler von Phöbener Einwohnern ca. 1 ha Ödland am Nordhang des Wachtelberges und ein an der Havel gelegenes Grundstück auf dem sich ein Bootshaus und die Steganlagen befinden. Heute ist der Verein Eigentümer des Grundstückes von nunmehr ca. 1,7 ha. Dem Verein gehören zur Zeit fast 100 Mitglieder an. Er ist Mitglied des Landesanglerverbandes Brandenburg e.V.. Das Siedlungsgelände ist aufgeteilt in 57, zirka 200 m² große Parzellen, auf denen unsere Vereinsmitglieder in ihren eigenen Bungalows Erholung finden. Die Siedlung ist ganzjährig mit Strom und Trinkwasser versorgt. Eine Entsorgungsanlage für Abwässer wurde 2005 in Betrieb genommen. In den über 90 Jahren des Bestehens der Anglersiedlung haben bereits mehrere Generationen von Anglern mit ihren Familien hier Erholung gefunden und erfolgreiche Stunden der Fischwaid erlebt. Der Verein ist offen für neue Mitglieder die Freude an der Ausübung des Angelsportes haben und Spass sich am Vereinsleben zu beteiligen.